• Drucken

Vorbereiten auf den beA Start?!

beA? Was ist das? Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) sollte durch die BRAK für jeden eingetragenen Rechtsanwalt zum 01.01.2016 eingerichtet werden und den EGVP-Client ersetzen. Mit diesem elektronischen Anwaltspostfach kann der elektronische Rechtsverkehr, der in wenigen Jahren verpflichtend für alle Rechtsanwälte wird, genutzt werden. Das beA ist aber nicht die einzige Möglichkeit, den ERV zu nutzen! Der Start des beA wurde durch die BRAK verschoben, weil das entwickelte System Ende November noch nicht so reibungslos lief, dass man es zur Nutzung freigeben wollte. Die beA-Karten Bestellung und Produktion läuft jedoch unvermindert weiter und jeder Rechtsanwalt wird eine solche beA-Karte benötigen. Wir stellen fest, dass die Erleichterung unserer Seminarteilnehmer, dass das beA etwas später kommt, sehr groß ist, sobald realisiert wird, welche Überlegungen zur Umsetzung des beA in den Kanzleien erforderlich sind. Jeder, der in einer Kanzlei arbeitet,

wird es kennen, dass technische und rechtliche Neuerungen oft eine doch längere Umsetzungsphase benötigen. Das hat die BRAK mit dem beA nun eindrucksvoll selbst erlebt. Und dies sollte auch für Mitarbeiter und Rechtsanwälte genügend Hinweis sein, dass man sich lieber früher als später um die kommenden Änderungen kümmert. Wir haben unser beA- und ERV-Seminar optimal auf die Praxis abgestimmt und geben unseren Teilnehmern wertvolle Hilfestellungen, welche Dinge in der Kanzlei zu prüfen, zu besprechen und anzugehen sind, um Haftungsfälle zu vermeiden und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Die Thematik ist nach unserer Auffassung zu komplex, um sich erstmals damit zu beschäftigen, wenn das „beA da ist“. Hier werden die Kanzleien klar im Vorteil sein, die sich frühzeitig um die Umsetzung gekümmert haben. Profitieren auch Sie von dem fundierten Wissen unserer Referenten, die sowohl die technische als auch rechtliche Seite in verständlicher Weise abwechslungsreich für Sie aufbereitet haben. Nicht wenige Teilnehmer stellen in unserem Seminar fest, dass Ihre Büroorganisation schon heute – auch ohne beA – nicht auf dem aktuellen – vom BGH geforderten Stand ist.

Infos zu den beA Seminaren